GEGEMO ist ein ehrenamtlicher Verein und der deutschlandweite Ansprechpartner für erfolgreiche Mobbingintervention!

UNSERE MISSION

Unsere Mission ist es, komprimiertes Fachwissen zu den Themen Mobbing und soziale Konflikte für Lehrkräfte zu bündeln und zu schulen.

UNSER ZIEL

Unser Ziel ist es, in den nächsten 5 Jahren 10.000 SchülerInnen zu helfen und 50.000 Lehrkräften beim Thema Mobbing zur Seite zu stehen.

UNSERE VISION

Wir haben den Traum, dass sich Kinder in Schulen wohlfühlen und angstfrei lernen können. Courage sollte keine Ausnahme mehr sein.

Unser Projekt ist nur möglich dank unserer Kooperationspartner & Förderungen:

JANNIS BAALMANN & SIMON HUCK

Gründer von GEGEMO

Wir haben beide während unserer Schulzeit am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, sozial ausgegrenzt zu werden. Aber wir wissen auch ganz genau wie es sich anfühlt, andere auszugrenzen. Denn wir waren Opfer und Täter.

Nach dem Abitur haben wir uns fest vorgenommen, aktiv Mobbing zu bekämpfen.

So haben wir 2018 damit angefangen, Jugendlichen über sozial Media zur Seite zu stehen und Wissen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wir haben uns in Foren mit Betroffenen unterhalten, Menschen vernetzt und Erfahrungen geteilt.

Wir haben jedoch schnell gemerkt, dass wir mit unserem Handeln an unsere Grenzen stoßen und nur einem Bruchteil der Betroffenen helfen konnten. Daher haben wir uns 2019 dazu entschieden, Workshops an Schulen anzubieten. Diese Workshops haben wir in Zusammenarbeit mit Meike Brand, einer Schulsozialpädagogin aus Hamburg, professionell aufgearbeitet und verbessert. Durch die Workshops konnten wir deutlich mehr Schüler auf einmal erreichen. Die Workshops vermitteln unser eigen entwickeltes Präventionsprogramm.

Anlässlich der Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, das Wissen Online an Sie weiterzugeben. Als Lehrkraft haben Sie eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe in Hinblick auf das soziale Wohlbefinden Ihrer Schüler. Doch Sie sind letztendlich die einzige Person, die langfristig das Klassenklima verändern kann. Denn die Workshops haben einen entscheidenen Nachteil: Es sind nur punktuelle Eingriffe und wenn keine nachhaltigen Änderungen eingeleitet und kontrolliert werden, kehrt sich das Blatt erneut. Durch diese Entscheidung gelingt es, Multiplikatoren zu nutzen, uns als Gemeinschaft zu vernetzen und Schülern in Krisenzeiten zur Seite zu stehen.

ÜBER UNS

UNSERE STORY

© 2020 GEGEMO e.V.

Schreibe uns eine Whatsapp-Nachricht:

+4915146786426

Kontaktiere uns via E-Mail: 

kontakt@gegemo.org